Tschau Sepp

Unsere Jassrunde für ein gutes

Pausenfüller mit Kommunikativen hintergrund

Aus gesprächstechnischen Gründen entstand im Jahr 2009 unsere Jassrunde. In unserer täglichen Kaffee-Pause wird gespielt. Da früher nur die Zeitungen aufgeschlagen wurden und niemand plauderte haben wir uns für dieses lebendige und sehr kurzweilige Spiel entschlossen. Jeden Morgen – um genau 09.35 Uhr – wird der Jass gestartet. Ehrlicherweise müssen wir zugeben, dass diese eigentlichen Pausen viel eher zur schweisstreibenden und oft zu frustierenden Angelegenheit ausartet. Wir spielen um den Winter- und den Sommermeister.

Aktuell in Führung

Jörg Stocker

Jörg Stocker

2. Platz

Jörg Stocker ist zusammen mit Ruedi Bättig Inhaber und Chef der Bättig|Stocker Architektur AG. Am 1. September 2001 ist er der Firma als Mitinhaber in die Geschäftsleitung eingetreten. Der Aufgabenbereich umfasst die Projektierung und Realisierung.

Erfahren Sie mehr über Jörg Stocker
Michael Müller

Michael Müller

1. Platz

Michael Müller hat seine Ausbildung als Hochbauzeichner in unserer Firma gemacht. Nach einer Maurerlehre ist er in unser Team zurückgekehrt und hat nun eine Weiterbildung als Bauleiter begonnen.

Erfahren Sie mehr über Michael Müller
Cheyenne Schär

Cheyenne Schär

3. Platz

Im August 2014 hat sie bei uns ihre Lehre als Hochbauzeichnerin begonnen. Cheyenne kommt aus dem aargauischen Walde. Nach der Schnupperlehre war ihr eigentlich umgehend klar, dass sie Hochbauzeichnerin lernen wollte – und wir im Büro hatten Freude, dass sie sich für uns als Lehrbetrieb entschieden hat.

Erfahren Sie mehr über Cheyenne Schär

Rangliste

1.Platz | Michael Müller | +12 Punkte

2.Platz | Jörg Stocker | +11 Punkte

3.Platz | Cheyenne Schär | +6 Punkte

4.Platz | Marcel Waltenspül | 0 Punkte

5.Platz | Martina Portmann | -5 Punkte

6.Platz | Ruedi Bättig | -7 Punkte

7.Platz | Yvonne Häfeli | -7 Punkte

8.Platz | Miriam Erni-Wey | -16 Punkte

9.Platz | Franziska Goldenberger | -20 Punkte

10.Platz | Ayk Polesel | -32 Punkte

11.Platz | Elissa Gaiffi | -51 Punkte