RAMMSONDIERUNG

Eine Rammsondierung wird durchgeführt um die verschiedenen Schichten im Erdreich zu analysieren. Wichtige Bestandteile der Lockergesteinsschichten lassen sich bestimmen, wie zum Beispiel die Lagerdichte und Tragfähigkeit, Bindigkeit, Lage von Schichtgrenzen und die Tiefe der Felsoberfläche. Man braucht die Sondierung und Baugrunduntersuchungen für die Planung eines Neubaus, damit keine ungewollten Schäden passieren, wie zum Beispiel Gebäudeabsenkungen, Rissbildung, etc.

Rammgerät „Typ Jäckli“ über viele Jahre erprobt und weiterentwickelt, besonders mobil.

 

Verschiedene Bodenproben.

Geschrieben am 1. Februar 2019 von

Ayk Polesel

Ayk hat seine Lehre als Hochbauzeichner bei uns im August 2017 begonnen. Ayk kommt aus Beromünster und wir im Büro freuen uns riesig, ihn in unserem Team begrüssen zu dürfen.

Lernen Sie das gesamte Team kennen