ABBRUCHARBEITEN MIT PANORAMABLICK

Am «Geisshansi» in Beromünster wurde in den letzten Wochen hervorragende Abbrucharbeiten geleistet. Der kleine Schopf im Berg 2 wurde Schritt für Schritt demontiert. Dabei hatte der Unternehmer einen wunderschönen Panoramablick auf Beromünster und Gunzwil. Beim Abbruch wurden zuerst die Ziegel und Eternitplatten abgeräumt damit der Rest besser mit dem Bagger abgerissen werden konnte. Danach wurden alle Abbruchmaterialien getrennt entsorgt: Das Restholz wird als Holzspanplatten wiederverwertet, der Beton kann man für Schotter wiedergebrauchen und die Backsteine wurden vorschriftsgemäss entsorgt. Danach wurde fleissig an der Baugrube weiter gearbeitet.

  

Geschrieben am 19. April 2018 von

Ayk Polesel

Ayk hat seine Lehre als Hochbauzeichner bei uns im August 2017 begonnen. Ayk kommt aus Beromünster und wir im Büro freuen uns riesig, ihn in unserem Team begrüssen zu dürfen.

Lernen Sie das gesamte Team kennen